Schriftgrösse:
Sie befinden sich hier:   > www.bgz-simmerath.de > Bildung > Duales Studium 

Duales Studium

Durch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Handwerkskammer für die Region Aachen und der Fachhochschule (FH) Aachen haben Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk die Möglichkeit, "dual Studierende" auszubilden.

Lehrlinge, die sich als Straßenbauer, Maurer oder Beton- und Stahlbetonbauer bei einem Handwerksbetrieb ausbilden lassen, können gleichzeitig in den Studiengang Bauingenieurwesen – Vertiefungsrichtung Netzingenieur – und nach viereinhalb Jahren beide Abschlüsse erwerben: Gesellenbrief und Bachelor of Engineering.

Das Gleiche gilt für die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker oder Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Auch hier kann die handwerkliche Ausbildung parallel mit dem FH-Studium Maschinenbau bzw. Elektrotechnik kombiniert werden.

Ausbildungssituation Straßenbauer

Sprechen Sie uns an:

Ausbildungsberatung - Bauberufe
Jürgen Schumacher
Tel.: +49 241 471-167
juergen.schumacher@hwk-aachen.de

Ausbildungberatung - Elektro- und Metallberufe
Dipl.-Kfm. Thomas Urban
Tel.: +49 241 471-169
thomas.urban@hwk-aachen.de

Mustervertrag anfordern:
Erika Bierfert
Tel.: +49 241 471-127
erika.bierfert@hwk-aachen.de

Mit der Verkürzung der handwerklichen Berufsausbildung und dem integrierten Studium werden Theorie und Praxis optimal verbunden. Damit hat der junge Absolvent anschließend beste Aufstiegsmöglichkeiten im eigenen Ausbildungsbetrieb. Die Lehrlinge werden direkt auf die Ansprüche des Betriebes hin ausgebildet. Dies spart nicht nur Weiterbildungskosten, sondern wirkt sich zusätzlich motivierend auf das Personal aus.